Gottesdienste in Zeiten von Corona

„Ist jemand in Chrisus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden.“ 

Nun können wir wieder kleine Gottesdienste anbieten. „Grundlage aller unserer Überlegungen bleibt, dass wir als Kirche alles tun wollen, um Infektionen zu vermeiden“, erklärte der Landesbischof.
Darum haben die vier großen Kirchen in Baden-Württemberg mit der Landesregierung ein umfassendes Schutzkonzept erarbeitet. In diesem Konzept sind wichtige Voraussetzungen enthalten, die wir unbedingt zum Schutz unserer Nächsten einhalten sollten:

  • Für jeden Gottesdienstraum gibt es eine begrenzte Höchstzahl von Teilnehmern (in der Auferstehungskirche sind dies höchstens 30 Personen);
  • auf Gemeindegesang muss leider verzichtet werden;
  • Abstände von mind. 2 m sind einzuhalten;
  • die Dauer der Andacht soll höchstens 30 min betragen, um die Verweildauer im Raum zu verringern.
  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes wird empfohlen;
  • Im Eingangsbereich steht Desinfektionsmittel bereit und vor und nach jeder Andacht sind Türgriffe und sonstige Flächen zu desinfizieren. Auf das Feiern des Abendmahls ist zunächst bis zum Erntedankfest zu verzichten. 

Diese Auflagen machen deutlich, dass wir noch weit davon entfernt sind wieder "normale" Gottesdienste zu feiern. Darum haben wir den sonntäglichen Feiern auch nicht den Namen "Gottesdienst", sondern Sonntagsandacht gegeben. So versuchen wir kreativ das Beste daraus zu machen und freuen uns auf ein Wiedersehen und für diejenigen, denen es nicht möglich ist zu kommen wird es weiterhin online-Impulse aus dem Bezirk geben und weiterhin wird die Auferstehungskirche täglich offen sein und mit Impulsen zum Gebet oder zur individuellen Andacht einladen.

Bitte beachten Sie die Zeiten und Orte der sonntäglichen Feiern auf dieser Seite und die Links zu unserem Online-Angeboten. 

Viele Informationen und Links finden Sie auch unter www.ekiba.de/kirchebegleitet

Ihre Pfarrer sind weiterhin telefonisch oder per Mail erreichbar. 


Onlineandachten von Jugendlichen-für Jugendliche

 
EJÜS bietet Euch, statt den tollen Aktionen und Jugendgottesdiensten, kleine Online-Impulse:
"Angedacht", heißt die Reihe.
Und hier findet Ihr sie...
 
Schaut doch mal bei uns vorbei,
hoffentlich bis bald, Euer EJÜS-Team!