Das Bonhoeffer-Kinderhaus vereint unter einem Dach eine Krippe, den fünfgruppigen Kindergarten und einen Hort.

Die Krippe richtet sich an Kinder im Alter von acht Monaten bis 2,9 Jahren. Der Wechsel von der Krippe in den Kindergarten findet nach KVJS (Kommunalverband für Jugend und Soziales) ab 2,9 Jahren statt.

Unser Kindergarten verfügt insgesamt über fünf Gruppen mit einer Altersmischung von 2,9 Jahren bis Schuleintritt.

Der Hort ist eine weitere Besonderheit unserer Kindertagesstätte. Hier werden Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse betreut. Die Kinder erhalten nach der Schule ein warmes Mittagessen, werden bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben unterstützt und erfahren freizeitpädagogische Angebote bis zur Abholzeit

Im Hinblick auf den sozialen und kulturellen Hintergrund der Familien und Kinder, legen wir großen Wert auf eine gute Durchmischung aller Gruppen. Wir betrachten uns als weltoffene Einrichtung, die neben christlichen Konfessionen auch Kinder mit muslimischen oder nichtkonfessionellen Hintergründen jederzeit willkommen heißt.